Mädchen

Junge Mädchen stellen heute ganz andere Anforderungen an ihren Gynäkologen als frühere Generationen. In der Generation Ihrer Mütter kam die erste Regelblutung (die so genannte „Menarche") durchschnittlich um den 14. Geburtstag und der erste Freund mit 17 Jahren.


Heute bekommen sehr oft schon Mädchen mit 11 oder 12 Jahren ihre Blutung und sollten damit erstmals Ihren Gynäkologen aufsuchen. Auch Verhütung ist oftmals früher ein Thema als noch vor 20 oder 30 Jahren. Leider sind in den Jahren als Teenager viele Mädchen auch oft erstmals mit Juckreiz, Ausfluss oder Scheidenpilz konfrontiert und wünschen sich Hilfe und Rat zur Vorbeugung.

Viele Fragen drängen sich auf (wie schütze ich mich vor Krankheiten oder Schwangerschaft? Was ist „normal“ in der Sexualität? Wie stark darf eine Blutung sein?) und wollen offen und kompetent beantwortet werden.


Informiere dich über Gebärmutterhalskrebs. Mit einer Impfung kannst du dich dagegen schützen!
- Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs

Deshalb ist es wichtig, eine Frauenärztin zu wählen, der man Vertrauen schenken kann und die jungen Mädchen Verständnis entgegenbringt.

Entscheiden Sie selbst bei einem Gespräch ob ich die richtige Ärztin für Sie bin, vereinbaren Sie gleich einen Termin:

zur Terminvereinbarung

Dr. Bettina Frühwirth-Pinnisch work Kreuzgasse 73 1180 Wien Österreich work +43 1 4703818 fax +43 1 4703818 - 80 www.dr-fruehwirth.at